Deutschkurse 2019 für Priester, Seminaristen und Ordensleute aus Tschechien und der Slowakei

Der Eindruck täuscht nicht: Es wird fleißig Deutsch gelernt (Foto: Christoph Brey, Bamberg)

Seit mehr als 20 Jahren bietet das Sozialwerk der Ackermann-Gemeinde alljährlich zwei vierwöchige Deutsch-Intensivsprachkurse speziell für Priester, Seminaristen und Ordensleute aus Tschechien und der Slowakei an.

Interessenten können sich schon jetzt für die Kurse im Jahr 2019 anmelden:

- an der Universität Heidelberg: vier Wochen im August. Die Kursgebühr übernimmt das Sozialwerk der Ackermann-Gemeinde, ebenso übernimmt das Sozialwerk die Kosten für Unterkunft und Verpflegung fast vollständig. Die Teilnehmer tragen die Kosten für die fakultativen Exkursionen und für die An- und Abreise. Für die Teilnahme in Heidelberg ist ein Empfehlungsschreiben des zuständigen Bischofs, Generalvikars oder Ordensoberen notwendig.

- in Vierzehnheiligen/Bamberg: vier Wochen im Juli. Die Teilnehmer zahlen eine Kursgebühr von 120,- EUR. Damit sind alle Kosten, auch das begleitende Freizeit- und Bildungsprogramm gedeckt. Nur die Kosten für die An- und Abreise sind selbst zu tragen.

Während die Kursteilnehmer in Heidelberg (Opens external link in new windowinternationaler Sprachkurs, von der Universität Heidelberg organisiert) in Studentenwohnheimen untergebracht sind, wohnen die Teilnehmer des Kurses in Vierzehnheiligen/Bamberg, der von der Ackermann-Gemeinde Bamberg selbst organisiert wird, in der ersten Kurshälfte im Bildungshaus Vierzehnheiligen und in der zweiten Kurshälfte bei Gastfamilien.

Näheres erfahren Sie hier:

Kontakt Kurs Heidelberg: Sozialwerk der Ackermann-Gemeinde, Telefon +49-(0)89-27 29 42 31, eMail: sw@sozialwerk-ag.de

Kontakt Kurs Vierzehnheiligen/Bamberg: Sdružení Ackermann-Gemeinde (Prag), Telefon +420-221 979 325, eMail: sdruzeni@ackermann-gemeinde.cz